24. Mai 2019

Das automatische Katzenklo ist sicherlich schon ein bedeutender Fortschritt. Katze geht aufs Klo, die Katzentoilette erkennt automatisch die Benutzung und sobald die Katze runter ist, wird die vollautomatische oder nur teilautomatische (hier muss der Mensch kurz aktiv werden) Reinigung in Gang gesetzt. Da die Reinigung der Katzentoilette wohl die unliebsamste Aufgabe in einem Katzenhaushalt ist, wird hier eben auch nach Arbeitserleichterung gesucht. Und ein automatisches Katzenklo kann dann die Lösung zu sein.

Automatisches Katzenklo Auswahl

  1. Bestseller Nr. 1
    PetSafe ScoopFree Ultra, selbstreinigende Katzentoilette ,Sicherheitssensoren, Gesundheitsmonitor
    Preis: 129,00€
    Sie sparen: 81.99€ (39%)
    Zuletzt aktualisiert am 24.05.2019
  2. Bestseller Nr. 2
    Catit Smart Sift selbstreinigende Katzentoilette, inklusive 4 Einlagen
    Preis: 79,99€
    Sie sparen: 42.01€ (34%)
    Zuletzt aktualisiert am 24.05.2019
  3. Bestseller Nr. 3
    PetSafe Ersatzschale für automatische selbstreinigende ScoopFree Katzentoilette, 3 Stück
    Preis: 51,49€
    Sie sparen: 22.50€ (30%)
    Zuletzt aktualisiert am 24.05.2019
  4. Bestseller Nr. 4
    Curver Rattan Katzentoilette anthrazit
    Preis: 39,99€
    Zuletzt aktualisiert am 24.05.2019
  5. Bestseller Nr. 5
    Oster Bionaire Geruch entfernende Katzentoilette 220V
    Preis: 79,99€
    Sie sparen: 35.01€ (30%)
    Zuletzt aktualisiert am 24.05.2019
  6. Bestseller Nr. 6
    Trixie 40290 Katzenhaus Katzentoilette, weiß
    Preis: 63,99€
    Sie sparen: 16.00€ (20%)
    Zuletzt aktualisiert am 24.05.2019
  7. Bestseller Nr. 9
    PetSafe PAL19-14657 Original, selbstreinigende Katzentoilette
    Preis: 129,00€
    Sie sparen: 50.99€ (28%)
    Zuletzt aktualisiert am 24.05.2019
  8. Bestseller Nr. 10
    Catit Jumbo-Katzentoilette mit Dach
    Preis: 21,99€
    Sie sparen: 6.50€ (23%)
    Zuletzt aktualisiert am 24.05.2019

Automatisches Katzenklo online aussuchen und kaufen. Von den Erfahrungen anderer Katzenhalterinnen und Katzenhalter profitieren, denn schließlich landet meist das in einer Bestsellerliste weit oben, was aufgrund gemachter Erfahrungen gerne wieder gekauft und auch weiterempfohlen wird. Bei solchen Listen profitiert man also von den Alltagstests anderer Kunden enorm.

Manuelle Reinigung dank automatischem Katzenklo ade?

Eine Katzentoilette muss regelmäßig gereinigt werden und das macht Arbeit. Ein erster Schritt in die richtige Richtung war bereits das Katzenklo mit Sieb. Noch mehr Arbeitserleichterung verspricht das automatische Katzenklo. Allerdings sollte man sich keiner Illusion hingeben, alles macht auch die Automatik nicht von selbst. Ab und an wird man dann doch auch mal eine manuelle Reinigung einschieben müssen. Und sei es nur, weil das Katzenstreu gewechselt werden muss. Dennoch, wer seine kostbare Zeit lieber mit Schmusen und Spielen mit der Samtpfote verbringt, wird durch ein automatisches Katzenklo einiges an Zeit sparen. Und die kann man nun mal besser mit Katze oder Kater auf dem Sofa oder eben beim Spielen verbringen. Ein automatisches Katzenklo ist auch nichts anderes als ein selbstreinigendes Katzenklo.

Funktionsweise automatisches Katzenklo

Es gibt inzwischen verschiedene Modelle von automatisch arbeitenden Katzenklos. Bei den einen handelt es sich um ein Katzenklo mit Sieb und Deckel. Möchte man das Katzenstreu reinigen, zum Beispiel, weil man weiß, dass die Katze gerade drauf gewesen ist, oder weil man das ganz einfach regelmäßig tut, dann drückt man einen Hebel oder Knopf und der Deckel mit dem Sieb dreht sich (daher sollte tunlichst auch keine Katze gerade drin sein). Dabei wird das Katzenstreu gesiebt und das klumpige Streu herausgefiltert. Dieses wird beim Vorgang des Drehens auch gleich herausgenommen und zum Teil in einen extra Behälter gegeben. Nach dem Drehen ist die Katzentoilette aber erst einmal wieder einsatzbereit. Bei dieser Funktionsweise handelt es sich um ein halbautomatisches System.

Neuere automatische Katzenklos

Auch bei der Funktionsweise der automatischen Katzenklos hat der Fortschritt Einzug gehalten. Vom Prinzip her funktionieren sie immer noch wie die alten: Die Katze hat ihr Geschäft gemacht, das Katzenstreu wird gesiebt, das dreckige Streu entfernt und das Katzenklo ist wieder für den nächsten Einsatz bereit. Bei den teilautomatischen Modellen wird der Vorgang des Siebens allerdings vom Menschen ausgelöst, die vollautomatischen Modelle erkennen selbst, wenn die Katze das Klo wieder verlassen hat und lösen dann die Reinigung aus. Moderne Katzentoiletten verfügen dafür über einen entsprechenden Sensor. Dieser zählt meist auch mit, wie oft die Toilette von der Katze schon benutzt wurde. Das ist praktisch, schließlich muss man nach einer gewissen Anzahl von Nutzungen das Streu meist komplett austauschen.

Ein voll automatisch reinigendes Katzenklo ist die Katzentoilette ScoopFree. Diese Toilette für die Katze ist automatisch, hygienisch und vor allem auch einfach anwendbar. Besonders bequem ist diese Katzentoilette natürlich mit den passenden Einwegschalen, damit wird die Reinigung des Katzenklos wirklich auf wenige Handgriffe beschränkt. Das Hightech-Klo für Katzenzählt sogar die Benutzung duch die Katze mit und hat auch eine Abschirmhaube (Deckel). Damit kommt sie einer Katzentoilette im Schrank nahe, ist aber viel komfortabler.

Wer einfach nur ein wenig Arbeitserleichterung möchte und nicht gleich auf ein vollautomatisches Katzenklo setzen will, sollte sich das System Katzentoilette mit Sieb einmal anschauen. Zwar ist das alles andere als selbstreinigend, es ist aber bereits eine große Arbeitserleichterung. Und darum geht es ja vor allem.